top of page

Modul 3: BKF Cellulite und Fettpolster

2 Kurstage und 1 Prüfungstag Mi: 11./18./25. September 2024

  • Beginnt am: 11. Sept.
  • Ab 1’600 Schweizer Franken
  • Schule für Gestaltung, Ausstellungsstr. 104, 8005 Zürich

Freie Plätze


Bevorstehende Kurstage


Beschreibung

Modul BKF (besondere Kenntnisse und Fähigkeiten) zur Erlangung der Sachkunde. Dieses Modul vermittelt die behandlungsspezifischen Kenntnisse und Fähigkeiten zur sicheren und erfolgreichen Behandlung gemäss den Vorschriften der V-NISSG. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Moduls erhalten Sie den Sachkundenachweis "Cellulite und Fettpolster". Zusätzlich müssen Kandidatinnen mindestens zwei praktische Behandlungen unter fachmännischer Aufsicht außerhalb des Moduls BKF durchgeführt haben. Erfahrene Personen, die der Prüfungsstelle drei Behandlungen anhand von Kundendossiers nachweisen können, müssen die 2 obligatorischen, praktischen Behandlungen nicht machen. Lernmaterial: Buch: Pfister "V-NISSG Cellulite und Fettpolster" 978-3-9525609-3-8, CHF 58.80, kann im Shop bestellt werden. Prüfungsdaten und Prüfungsort für diesen Kurs werden im Kurs bekannt gegeben (Theorie 60 Min., Praxis 45 Min.): Mittwoch 25. September 2024 Zugelassen zum Modul ist, - wer das Modul Grundlagen erfolgreich abgeschlossen hat - wer das Modul Technologien erfolgreich abgeschlossen hat - wer schon eine andere Sachkunde (V-NISSG) erworben hat - wer sich form- und fristgerecht angemeldet hat - die Gebühr bezahlt hat - und mindestens 18 Jahre alt ist. Dazu bitte per Email/WhatsApp innerhalb 1 Tages ein Foto der ID (Vor- und Rückseite) oder Pass und Diplome per Email an info@laserschule.ch senden, sonst wird die Anmeldung annulliert. Kosten für das Modul Grundlagen inkl. Prüfungsgebühr: CHF 2100.-- für Mitglieder des Kosmetikfachverbandes (SKFV), andere CHF 2400.-- Mitglieder des Kosmetikfachverbandes erhalten auf der Mitgliederseite von www.kosmetikfachverband.ch einen Gutschein Code, welcher die Ermäßigung berücksichtigt. Nur für Mitglieder gültig! Grundlegende Voraussetzungen: • Zu den Ausbildungen und Prüfungen werden nur Kandidatinnen und Kandidaten zugelassen, welche der schriftlichen Übermittlung ihrer persönlichen Daten (Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum sowie des Prüfungsergebnisses) an das BAG zugestimmt haben und eine Einverständniserklärung zur Veröffentlichung dieser Daten auf dem elektronischen Portal NISSG des BAG unterschrieben haben. • Zu den Prüfungen zugelassen werden Kandidaten, welche die Präsenzpflicht von 100% für die Ausbildungen erfüllt haben. Für Fragen rufen Sie uns bitte an: 061 331 00 53


Kontaktangaben

  • +41 61 331 00 53

    info@laserschule.ch


bottom of page